Präsentation auf der REHACARE am 25.09.2014

16 Sep 2014

Projekt “Mobile – mobil im Leben” auf dem REHACARE Kongress am 25.09.2014

Frau Dr. Friederike Koch vom Projektpartner Bethel.regional und Professorin Dr. Gudrun Stockmanns von der Hochschule Niederrhein mit gemeinsamen Vortrag in der Kongressreihe

„Gut versorgt bedeutet Lebensqualität für ALLE:
Innovative Ansätze zur Versorgung von Menschen mit Einschränkungen“

Das vom BMWi geförderte Projekt „Mobile – mobil im Leben“ wird im Rahmen eines Vortrags über Unterstützung für Menschen mit Behinderung bei der Nutzung des ÖPNV als Beispiel vorgestellt. In dem Vortrag werden die Aufgaben und Ziele und die genutzten Technologien und Hilfsmittel vorgestellt sowie anhand eines Szenarios aus der Praxis die Umsetzung und Funktionen einer Navigation für den ÖPNV exemplarisch dargestellt.
Im Anschluss an den Vortrag stehen beide Referentinnen in der „Speakers Corner“ des Kongresses für Gespräche und Fragen zur Verfügung.

Der REHACARE-Kongress widmet sich aktuellen Fragen, die vor dem Hintergrund
einer alternden Gesellschaft immer drängender werden: Welche Wohnräume und
-formen müssen entwickelt werden, so dass Menschen, die mit Einschränkungen
leben, selbstständig zu Hause bleiben können? Niemand sollte aufgrund des
Alters, einer Krankheit oder Behinderung gezwungen werden, das gewohnte Umfeld
zu verlassen. Der interdisziplinäre REHACARE-Kongress fördert den Dialog und
Austausch von Betroffenen und Fachleuten der Sozialwirtschaft,
Wohnungswirtschaft und der Pflegebranche sowie mit Experten aus Wissenschaft
und Forschung.